Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Ehrenamt

Patenschaften

Viele Caritasverbände, ihre Dienste, Einrichtungen sowie Fachverbände vermitteln ehrenamtliche Patinnen und Paten. Diese unterstützen Einzelne oder Familien in ihrem Alltag, sind Ansprechpartner(in), Helfer(in) und Vertrauensperson. Oftmals gelingt ihnen der Zugang einfacher als beruflich Mitarbeitenden.

So können sie zur unkomplizierten Entlastung werden – wenn sie Kinder betreuen, Menschen bei Behördengängen begleiten oder im Haushalt mithelfen.

Mit dem Bundesprogramm "Menschen stärken Menschen" fördert und unterstützt das Bundesfamilienministerium Patenschaften zwischen geflüchteten und hier lebenden Menschen. Von diesen "Matchings" profitieren beide Seiten – denn Patenschaften können einen wichtigen Beitrag zur gelingenden Integration geflüchteter Menschen leisten.

Mehr dazu auf caritas.de:
Engagement für Flüchtlinge

Die Begleitung von Flüchtlingen ist wichtig und kann bereichernd sein. Eines ist sie auf jeden Fall: anspruchsvoll. Wer sich darauf einlassen will, sollte eigene Ansprüche, Erwartungen und Grenzen klären, um Enttäuschungen und Überlastungen zu ... Mehr

Spezialisten für bürgerschaftliches Engagement

Sie wollen sich ehrenamtlich oder freiwillig engagieren und wissen nicht wie und wo? Die Freiwilligen-Zentren der Caritas helfen Ihnen weiter: Wir beantworten Ihre Fragen und beraten Sie, welche Form des Engagements zu Ihnen passt. Mehr

Ihr soziales Engagement kann viel bewegen

Sie können gut vorlesen oder spielen gerne mit Kindern? Sie arbeiten gern mit Menschen oder wollen ein soziales Berufsfeld kennen lernen? Dann bringen Sie Ihre Talente bei der Caritas ein. Mehr