Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Kinder und Jugendliche

Hilfeplanung

In der Kinder- und Jugendhilfe werden im Hilfeplan für das betroffene Kind oder den/die Jugendliche(n) der erzieherische Bedarf, die Art der Hilfe und die notwendigen Leistungen festgestellt.

Der Gesetzgeber schreibt den Jugendämtern vor Anwendung der Hilfe zur Erziehung vor, ein ordentliches Hilfeplanverfahren durchzuführen. Dabei werden die persönliche Notwendigkeit und die Eignung von Hilfemaßnahmen überprüft.

Neben dem Kind bzw. Jugendlichen werden seine Erziehungsberechtigten ebenso an der Hilfeplanung beteiligt wie eventuell noch erforderliche Personen sowie Dienste und Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung.

Verwandte Einträge
Mehr dazu auf caritas.de:
Menschenrechte für die Kleinsten

Wie kann sozial benachteiligten jungen Menschen zu ihrem Recht verholfen werden? Wie lernen Kinder von klein auf ihre Rechte einzufordern? Mit diesen Fragen beschäftigen sich viele Fachkräfte der Caritas in ihrem Berufsalltag. Mehr

Beratung für Kinder und Jugendliche

Fragen? Stress? Sorgen? Wir helfen Dir. Stell unseren erfahrenen Beraterinnen und Beratern gerne online Deine Fragen, sie werden vertraulich behandelt. Trau Dich – die Beratung kostet nichts, außer dem Mut über Deine Probleme zu schreiben. Mehr

Krisen überstehen

Vielleicht ist das Leben für Dich gerade ziemlich kompliziert und schwierig. Hier findest Du Berichte wie andere ihre Probleme gelöst haben und Du erfährst welche Hilfen Du bei der Caritas bekommen kannst. Wir wünschen Dir viel Mut. Mehr