Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Kinder und Jugendliche

Hilfen zur Erziehung

Zu den Hilfen zur Erziehung gehören vor allem die Erziehungsberatung, die Erziehungsbeistandschaft, die Sozialpädagogische Familienhilfe, die Vollzeitpflege, die Heimerziehung und das Betreute Wohnen.

Die Hilfen zur Erziehung sind kommunale Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe für Familien mit Kindern.

In einem Hilfeplan werden die verschiedenen ambulanten und (teil-)stationären Angebote geplant. Somit sollen alle Betroffenen an der Gestaltung der Hilfen zur Erziehung beteiligt werden.

Auf diese Hilfen besteht sogar ein Rechtsanspruch gegenüber dem Jugendamt, wenn das Kindeswohl gefährdet ist. Allerdings gilt kein Anspruch auf eine bestimmte Form der Hilfe, sondern nur auf eine geeignete und notwendige Hilfeform.

Verwandte Einträge
Mehr dazu auf caritas.de:
Sonst noch was?

Mehr

Links für Ratsuchende Eltern und Familien

Das Netz der Online-Beratung durch katholische Beratungsstellen wächst kontinuierlich, ist aber noch nicht flächendeckend ausgebaut. Sie finden aber bereits auf vielen Internetseiten regionale Angebote. Mehr

Beratung für Kinder und Jugendliche

Fragen? Stress? Sorgen? Wir helfen Dir. Stell unseren erfahrenen Beraterinnen und Beratern gerne online Deine Fragen, sie werden vertraulich behandelt. Trau Dich – die Beratung kostet nichts, außer dem Mut über Deine Probleme zu schreiben. Mehr

Krisen überstehen

Vielleicht ist das Leben für Dich gerade ziemlich kompliziert und schwierig. Hier findest Du Berichte wie andere ihre Probleme gelöst haben und Du erfährst welche Hilfen Du bei der Caritas bekommen kannst. Wir wünschen Dir viel Mut. Mehr

Kinder und Jugendliche

Hier finden Sie Fachbeiträge zum Thema Kinder und Jugendliche. Mehr

Mehr dazu auf anderen Internet-Seiten:
Hilfen zur Erziehung beim Familien-Wegweiser

Mit Anhaltspunkten für Hilfebedarf und Übersicht der möglichen Hilfeformen mehr